AWS CloudFormation-Updates für Amazon EC2, Amazon ECS, Amazon ElastiCache, Amazon ElasticSearch und mehr

Sie können jetzt CloudFormation-Vorlagen verwenden, um zusätzliche Funktionen für Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2), Amazon Elastic Container Service (Amazon ECS), Amazon ElastiCache, Amazon ElasticSearch Service (Amazon ES) und weitere AWS-Ressourcen zu konfigurieren und bereitzustellen. CloudFormation veröffentlicht regelmäßig weitere Unterstützung. So ist es für Entwickler einfacher, AWS-Services zu konfigurieren und bereitzustellen.
Quelle: aws.amazon.com

Amazon API Gateway vereinfacht den Aufruf von privaten APIs

Amazon API Gateway vereinfacht den Zugriff auf private APIs, indem es Ihnen gestattet, einen oder mehrere Amazon Virtual Private Cloud (VPC)-Endpunkte mit einer privaten API zu verknüpfen. API Gateway erstellt und verwaltet die nötigen Route53-Alias-Einträge zum einfachen Aufruf der privaten APIs. Mit dieser Funktion können Sie private APIs in Webanwendungen nutzen, die in Ihren VPCs gehostet werden.  
Quelle: aws.amazon.com

Amazon Elastic Inference jetzt in Amazon ECS-Aufgaben verfügbar

Amazon ECS unterstützt das Anfügen von Amazon Elastic Inference-Accelerators an Ihre Container, um die Ausführung von Deep Learning Inference-Workloads kostengünstiger zu gestalten. Die Amazon Elastic Inference ermöglicht Ihnen, jeder beliebigen Amazon EC2- oder Amazon SageMaker-Instanz oder ECS-Aufgabe genau die richtige GPU-Beschleunigung zuweisen, um die Kosten für das In Deep Learning Inference-Verfahren um bis zu 75 % zu reduzieren.
Quelle: aws.amazon.com

AWS Step Functions ergänzt Unterstützung für dynamischen Parallelismus in Workflows

AWS Step Functions unterstützt jetzt dynamischen Parallelismus, sodass Sie die Leistung und Effizienz Ihrer Anwendungs-Workflows, wie Datenverarbeitung und Task-Automatisierung optimieren können. Durch die parallele Ausführung von Tasks können Sie eine konsistente Ausführungsdauer erzielen und die Nutzung von Ressourcen zur Einsparung von Betriebskosten verbessern. Step Functions passt als Reaktion auf Ihre Eingaben alle Ressourcen automatisch in der Größe an. 
Quelle: aws.amazon.com

Amazon EC2 I3en-Instances jetzt in den AWS-Regionen AWS GovCloud (USA-Ost), Asien-Pazifik (Sydney) und Europa (London) verfügbar

Ab heute sind Amazon EC2 I3en-Instances in den AWS-Regionen AWS GovCloud (USA-Ost), Asien-Pazifik (Sydney) und Europa (London) verfügbar. Die weltweite Verfügbarkeit von I3en erstreckt sich auf die folgenden Regionen: Asien-Pazifik (Tokio, Seoul, Singapur, Sydney), Europa (Frankfurt, Irland, London), USA Ost (Nord-Virginia, Ohio, AWS GovCloud) und USA West (Oregon, Nordkalifornien, AWS GovCloud). 
Quelle: aws.amazon.com

Amazon S3 führt Same-Region Replication (regioninterne Replikation) ein

Amazon S3 unterstützt jetzt die automatische und asynchrone Replikation neu hochgeladener S3-Objekte in ein Ziel-Bucket in der selben AWS-Region. Amazon S3 Same-Region Replication (SRR) ergänzt eine neue Replikationsoption zu Amazon S3, die auf S3 Cross-Region Replication (CRR) basiert. Damit werden Daten über verschiedene AWS-Regionen hinweg repliziert. SRR und CRR bilden zusammen Amazon S3 Replication. Damit können Replikationsfunktionen der Enterprise-Klasse wie Cross-Account Replication für Schutz vor zufälliger Löschung und Replikation auf die Amazon S3-Speicherklassen, einschließlich S3 Glacier und S3 Glacier Deep Archive zur Erstellung von Backups und langfristigen Archiven bereitgestellt werden. Mit SRR werden neue in ein Amazon S3-Bucket hochgeladene Objekte für die Replikation auf der Bucket-, Präfix- oder Objekt-Tag-Ebene konfiguriert. Replizierte Objekte können wie die Originalkopie Eigentum desselben AWS-Kontos sein oder zum Schutz vor zufälliger Löschung auch von unterschiedlichen Konten.
Quelle: aws.amazon.com

Amazon WorkSpaces führt WorkSpaces-Wiederherstellung auf den letzten bekannten einwandfreien Zustand ein

Wir freuen uns, die Wiederherstellungsfunktion für Amazon WorkSpaces einführen zu können, mit der Sie Ihren WorkSpace auf den letzten bekannten einwandfreien Zustand zurücksetzen können. Die neue Funktion kann als einfache Wiederherstellungsoption zur Verhinderung von unzugänglichen WorkSpaces dienen, die durch inkompatible Drittanbieter-Updates verursacht wurden.
Quelle: aws.amazon.com

Mit AWS Marketplace finden Sie Lösungen in der AWS-Konsole noch leichter

AWS Marketplace, ein kuratierter digitaler Dialog mit mehr als 4 800 Lösungen, hat ein Feature angekündigt, mit dem das Auffinden relevanter Lösungen von Drittanbietern in der AWS-Konsole noch einfacher wird. Jetzt werden Lösungen von Drittanbietern von AWS Marketplace automatisch gefiltert und je nach Ihrer AWS-Service-Konsole im linken Navigationsfenster angezeigt. Folglich werden Ihnen nur Machine Learning-Modelle und -Algorithmen in der Amazon SageMaker-Konsole angezeigt. Sie können auch die neue Suchleiste oder die Filteroptionen verwenden, um direkt in der Konsole nach bestimmten Lösungen zu suchen.  
Quelle: aws.amazon.com